Ausschreibung 2024 Brauchbarkeitsprüfung

Erstellt am

Am 24.08.2024 wird eine Brauchbarkeitsprüfung in den Modulen 1.1 und 1.2 nach Prüfungsordnung vom 01.44.2024 des LJV BW ausgerichtet.

Geprüft wird in den Revieren im Raum Nassig. Übernachtfährten werden mit Rotwildschalen getreten oder gespritzt, bei Nennung ist dies bitte vom Hundeführer anzugeben.

Nennung bis 01.08.24 bei Hundeobfrau Katrin Brell, tel. unter 0176/ 83364761 ab 18 Uhr.

Infos zu Beginn (Uhrzeit & Treffpunkt) folgen nach bestätigter Anmeldung.

Teilnehmer sind auf max. 6 Hunde begrenzt, teilnehmende Gespanne des aktuell laufenden Vorbereitungslehrgangs haben Vorrang.

Das Nenngeld für Modul 1.1 beträgt 120 € für Mitglieder, 140€ für Nichtmitglieder. Bei Nennung im Modul 1.2 kommen 30 € bzw. 40€ für Nichtmitglieder dazu.

Schleppwild ist mitzubringen. Nenngeld ist Reuegeld!